Marketing aus Sicht von: Philipp Greineder

Sharing is caring!

Die in wenigen Wochen erhältliche Ausgabe unseres BauInfoConsult Magazins Quartalsperspektiven widmet sich dem Thema Suchmaschinenoptimierung. Passend zum Thema haben wir von Philipp Greineder, Geschäftsführer von NI NEUE.IMMO GmbH und seines Zeichens SEO-Profi für die Immobilien- und Baubranche, Einblicke in seine Sicht auf das Thema erhalten. Hier finden unsere BauInfoCOnsult Update-Leser das vollständige Interview exklusiv vorab, in dem wir erfahren, was Marketing für ihn bedeutet und welche besonderen Herausforderungen es für das Marketing und die SEO-Optimierung gerade am Bau gibt.

Was bedeutet Marketing für Sie?
Frei nach dem Motto „wer nicht wirbt, der stirbt“, ist ein funktionierendes Marketing neben dem eigentlichen Produkt/Service die wohl wichtigste Eigenschaft. Gut gemachtes Marketing ist für mich deshalb der Dreh- und Angelpunkt für nachhaltiges Wachstum.

Was sind die größten Chancen und Risiken für die kommenden Jahre?
Die Immobilienbranche als solche ist immer noch recht träge, was Marketing anbelangt. Doch die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten, so ziemlich jeder beginnt seine Suche heutzutage im Netz. Egal ob Sie eine Wohnung mieten, ein Haus bauen oder nur schnell einen Paragrafen im BauGB suchen, nichts führt mehr an Google und Co. vorbei.

Hier liegt auch eine der größten Chancen in den kommenden Jahren: Stellen Sie sich jetzt auf und werden Sie der Platzhirsch in Ihrem Bereich. Hauchen Sie Ihrer Website Leben ein und produzieren Sie Inhalte, die informieren und gerne gelesen werden. Schalten Sie Werbung, die effektiv Ihre Auftragsbücher füllt und Ihr Branding stärkt.

Allerdings sollten Sie damit nicht allzu lange warten! Denn in anderen Branchen, in denen eine weitaus höhere digitale Konkurrenz herrscht, lassen sich die Top-Player mittlerweile quasi nicht mehr verdrängen.
Daran wird ersichtlich, dass es ein Unternehmensrisiko darstellt, an eingefahrenen Strukturen festzuhalten.

Was steht derzeit bei Ihrer eigenen Marketingstrategie im Mittelpunkt und warum?
Keine Marketing-Scheuklappen!

Design, SEO, SEA, Branding und Lead Kampagnen beeinflussen sich gegenseitig in einem immer höheren Maße. Werbeanzeigen, die auf eine Website verweisen, welche genau die richtige Nische bedient, konvertieren ganz einfach besser und günstiger. Passt das Design und die Ansprache dann auch noch zur jeweiligen Zielgruppe, kann das zusätzlich einen positiven Branding Effekt auslösen.

Wir konzentrieren uns somit immer mehr darauf, die Scheuklappen bei jeder einzelnen Werbekampagne abzunehmen. Damit wir uns eben in die anderen Bereiche mit eindenken können. Wie erreichen wir schnellere SEO-Rankings? Wie reduzieren wir die Lead Kosten? Wie erhöhen wir die Verweildauer?

Was war bisher Ihre größte Herausforderung im Marketing und was haben Sie daraus gelernt?
Eingefahrene Strukturen aufseiten des Kunden. In einer digitalen Welt kann man sich nicht mehr verstecken und muss jedes Belangen ernst nehmen. Durch ein paar schlechte Bewertungen (welche man eventuell nicht einmal mitbekommt), können inzwischen sogar große Kunden in ernstzunehmende Schwierigkeiten gebracht werden.

Daher brauchen Unternehmen heutzutage Strukturen, welche die Augen und Ohren am Markt zur Wahrnehmung ihrer Marke für Sie offen halten.

Fehlendes Tracking ist dabei oftmals ein großes Thema.
Würden Sie es heute mitbekommen, wenn Sie wertvolle Rankings verlieren? Oder erst dann, wenn es bereits zu spät ist, weil Sie von Neukunden nicht mehr gefunden werden?

Nennen Sie bitte ein inspirierendes Beispiel für Marketing im Bauwesen außerhalb Ihres eigenen Unternehmens.
Mir gefällt dresco.com / Drees & Sommer enorm, da es ein sehr gutes Beispiel dafür ist, wie wichtig die Kombination aus Backlinks und Online PR ist. Der daraus resultierende organische Traffic fällt zu circa 70 % auf den eigenen Firmennamen plus Kombinationen ab. Dies spricht für eine hervorragende und kontinuierliche Branding Strategie.

Mir als SEO-Fetischist juckt es geradezu in den Fingern, wenn ich sehe, was mit einer zusätzlichen Content Strategie an zusätzlicher Reichweite möglich wäre. Quasi typisch für das Bauwesen fehlt es leider an Evergreen.

Was ist Ihr goldener Marketing-Tipp für 2023?
Online PR! Aus fast jeder Werbekampagne, Partnerverlinkung und Vorstellung können Sie weit mehr für Ihre Firma rausholen.

In der nächsten Ausgabe wird in dieser Rubrik ein anderer Marketingprofi aus der Branche zu Wort kommen. Was möchten Sie ihn oder sie fragen und warum?
Eigener Blog oder Social Media –  Was würden Sie einer Baufirma empfehlen und warum?

Diese Ausgabe unserer „Quartalsperspektiven“ konzentriert sich auf die Zukunft von SEO und SEA. Was sehen Sie als die größte Herausforderung in Bezug auf SERP? Und welches Gewicht hat es in Ihrem eigenen Marketing-Mix?
Ein enormes! Wer in diesen Bereichen schläft, riskiert seine digitale Daseinsberechtigung. SEO ermöglicht ein nachhaltiges und vor allem skalierbares Wachstum ohne Grenze nach oben. Werbebudgets, die auf diese Weise eingespart werden können, erreichen oft relativ schnell vier oder fünfstellige monatliche Beträge. SEO ist ein langfristiges Investment und ein sehr wichtiger Faktor für Ihre Marke.

SERPs spielen dabei eine wichtige Rolle! Bei SERPs – also Search Engine Result Pages – handelt es sich um Variationen in der Vorschlags-Anzeige der Google Ergebnisse. Diese reichen von z.B. Ihrem Firmenstandort auf Google Maps bis hin zu Auszügen, in denen direkt die Antwort auf die bei Google eingetippte Frage angezeigt wird.

Die größte Herausforderung liegt darin, dass nicht jeder SERP nützlich für Sie ist. Wird die gesuchte Information z.B. direkt bei Google angezeigt, erhalten Sie viele Impressionen, aber keine Klicks auf Ihre Website. Schaffen Sie es jedoch, ein „Rich SERP“ zu erhalten, können Sie zu gewissen Themen die Suche förmlich dominieren.

Wenn Sie jetzt noch die bereits vorhandenen SEO Rankings und SERPs mit effektiven SEA Kampagnen unterstützen, führt quasi kein Weg mehr an Ihrem Unternehmen vorbei.

Abschließend noch die „Kollegenfrage“ für Sie, mit der Bitte um eine Stellungnahme: Stefan Reinermann, Leiter Marketing und Kommunikation bei Remeha, fragt: „Wird es Ihrer Meinung nach in 10 Jahren noch Industriemessen in Präsenz geben?“

Ich denke nicht, dass die Industriemessen verschwinden werden. Allerdings bin ich der Meinung, dass die Wichtigkeit und die Größe gravierend abnehmen werden. Die Frage ist, ob erfolgreich digitalisierte Unternehmen überhaupt noch an den Messen teilnehmen werden.

Der Autor:
Schon während seines Mathematik/Physik Studiums begann Philipp Greineder mit eigenen SEO-Projekten in den Bereichen Finanzen und Immobilien. Sein Hauptaugenmerk legte er dabei von Anfang an auf organisches und nachhaltiges Wachstum. Aus ursprünglichen Ideen entstanden schnell professionelle Webseiten und Blogs, welche auch heute noch zu den Top-Playern in der jeweiligen Nische zählen. Er entwickelte Mitgliederbereiche mit zehntausenden Abonnenten und automatisierte alle damit verbundenen Prozesse. Seit mehreren Jahren betreut er seine Kunden bei den sich ständig wandelnden, neuen Herausforderungen.

Das Unternehmen:
Neue.Immo verbindet zwei unterschiedliche Expertisen und Leidenschaften miteinander. Auf der einen Seite steht Julius Scheibel, der Immobilien Vollprofi: Zuständig für die Planung, Entwicklung und die Umsetzung von großen Immo Projekten, verkörpert er mit seinen zwei Masterabschlüssen das Wissen der Firma. Und auf der anderen Seite steht Philipp Greineder, der Macher: Ein Marketing-Universaltalent aus der Praxis, der immer die richtigen Stellschrauben findet.

Die beiden Profis unterstützen sich schon seit vielen Jahren gegenseitig. Julius kümmert sich um die Entwicklung, Phil um die Vermarktung. Eine Synergie, die natürlich nicht unentdeckt blieb, sodass erste gemeinsame Kunden nicht lange auf sich warten ließen. Die gemeinsame Gründung war nur der nächste logische Schritt.

Es entstand schließlich eine Immobilienmarketing-Agentur, die so bisher absolut einmalig ist. Neue Immo steht für Performance. Wir schaffen Reichweite, Besucher und Umsatz.

Seit der Gründung haben wir unser Team stetig vergrößert. Ein Team, das sich zu 100 % der Immobilienbranche verschrieben hat, was es uns erlaubt, schneller und effektiver zu arbeiten.

Website: https://neue.immo

E-Mail: greineder@neue.immo

Sharing is caring!


WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner